Kontrollierte Lüftungsanlagen

– „Was spricht gegen sogenannte kontrollierte Lüftungsanlagen? Spart diese Energie und ist es für Allergiker gut?“ –

Kontrollierte Lüftungsanlagen sind abzulehnen. In Lüftungskanälen lagert sich mit der Zeit Staub ab, die keine Filteranlage der Welt verhindern kann. Kommt hier noch Feuchtigkeit dazu, ist die Keimverbreitungsanlage perfekt. Häuser müssen so gebaut werden, das sie ohne solche Anlagen auskommen, die zum Hauptteil ja sowieso nur der Entfeuchtung der Raumluft dienen.

Hierzu ein Bericht einer Tageszeitung aus dem Jahre 2009, Interview mit Leiterin der Stuttgarter Staatsgalerie Maria Dis:

"Kein Museum ist staubfrei"

„Kein Museum ist staubfrei“

Heizkosten bei einschaligen Blockhäusern

– „Wie sieht es mit den Heizkosten bei einem einschaligen Blockhaus aus? Ich habe gehört, diese seien trotz rechnerisch höhere U-Werte nicht schlechter.“ –

Diese Erfahrung haben schon viele Blockhausbesitzer gemacht. Es gibt abschließend noch keine wissenschaftlich Untersuchung, aber die Wissenschaft ist dran!

In Salzburg gibt es ein Forschungsprojekt Massivblock 20+ wo erste Untersuchungsreihen 2010 interessante Ergebnisse hervorgebracht haben, die dies bestätigen. Die tatsächliche Energieverbraucher lag ca. 40%! niedriger als berechnet. Die Studien werden fortgesetzt.

Gute Gründe für ein Massivholzhaus

Jeder Erbauer eines Hauses ist auch verantwortlich für das, was er mit seinem Bauwerk und den darin verwendeten Baustoffen und Materialien seiner Umwelt, seinen Kindern und seinen Nachbarn zumutet. Man sollte sich also schon bei der Planung Gedanken darüber machen, ob es richtig ist, was man tut, wie dieses Gebäude in einigen Jahren beurteilt wird.

Holz – natürlich gewachsen aus Kohlendioxid, Wasser, Spurenelementen und der Kraft der Sonne  – ist ein faszinierender Baustoff.

Massivholz filtert Geruchsstoffe aus der Luft heraus, wirkt antibakteriell, schirmt hochfrequente Strahlung ab uns ist hygroskopisch, d.h. es kann Feuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben, so entsteht ein ganz natürliches Wohnklima, in dem es sich auch als Allergiker beruhigt  und entspannt aufatmen lässt.

Holz bietet Geborgenheit, eine Atmosphäre und Wärme, wie sie nur ein Naturprodukt erzeugen kann. Mit Holz lässt sich wie mit kaum einem anderen Baustoff eine hochgedämmte Gebäudehülle ohne Wärme-/Kälte- brücken konstruieren. Nicht ohne Grund werden immer mehr Passivhäuser aus Holz errichtet.